Meine Degus

Momentan leben bei uns insgesamt 26 Degus (inkl. Jungtiere).
In die Zucht werden jedoch nur Tiere aufgenommen deren gesunde genetische Herkunft uns bekannt ist (bzw. aus anderen seriösen Deguzuchten stammen) und deren eigene Gesundheit ohne Zweifel ist. Wir halten aber auch selbst eine reine Liebhabergruppe von Degus, sowie eine kleine “Senioren-Gruppe”.
Eine kurze Erläuterung zu den genetischen Farbcodes findet Ihr am Ende der Seite.

Unsere Mädels:

Bonnie

Weibchen

Fellfarbe: Cream Uni, evtl. SchwT

 

Lizzy

Weibchen

Fellfarbe: Sand Starkschecke, evtl. BT

 aktuell in Zuchtpause

Cilia

Weibchen (Bild: 6 Wochen alt)

Fellfarbe: Sand Punktschecke, BT

 

Fienchen

Weibchen 

Fellfarbe: Agouti Starkschecke, ST, BT

 

Baghira, Bente und Bella

Weibchen (3 Schwestern aus dem selben Wurf)

Fellfarbe: Sand Uni, BT

 

 

Unsere Neuzugänge von der ehemaligen Deguzucht “Deguparadies”: Holly und Dixi

Weibchen (vorläufiges Foto, bis die beiden sich eingelebt haben)

Fellfarbe: Agouti Uni, BT ST SchwT (Holly), Blau Starkschecke ST (Dixi)

 

 

Sally

Weibchen

Fellfarbe: Agouti Uni, ST SchwT

 

.

 

Hummel

Weibchen

Fellfarbe: Blau Starkschecke, Rex Fell

 

.

 

Unsere Jungs:

Creamy

Männchen

Fellfarbe: Cream Uni

 

Snowy

Männchen

Fellfarbe: Sand Superschecke, BT, SchwT?

 

 

Rupfie

Männchen

Fellfarbe: Agouti Starkschecke BT, Rex Fell 

 

 

Abkürzungen:

BT= Blau-Träger
ST = Sand-Träger
SchwT= Schwarz-Träger

In einfachen Worten erklärt: wenn ein Degu nur der Träger eines Farb-Gens ist, dann vererbt er mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% diese Fellfarbeigenschaft an seine Nachkommen; völlig unabhängig davon, ob dieses Gen auch grundsätzlich dominant oder rezessiv vererbt wird und somit das Tier auch optisch die entsprechende Fellfarbe ausprägt.

Zu guter Letzt hier nun unsere reinen Liebhaber-Tiere: 
Unsere 5-er Jungs-WG, sowie unsere Seniorin und unser frisch kastrierter Bock:

Muky, unsere Seniorin

Flipsi

Nero, kastriert

Bilbo, Genpool-Stammhalter

Fury

Apollo

Francis